Startseite

Der 4. bundesweite Schülerkongress findet am 17. Juni 2016 in Berlin statt. Tagungsort ist die Zitadelle Spandau.

Gewinne mit deinen Ideen
Erarbeitet in Kleingruppen (2-4 Schüler) ein Plakat DIN A1 und dazu ein Projektartikel zu einem der folgenden Themen:

1. Flüchtlinge und Bildung – Wie können Schulen zur erfolgreichen Integration beitragen?

2. Überall Plastik, sogar in unserer Nahrung – ist ein Leben ohne Plastik überhaupt noch möglich?

Was ist der Schülerkongress?

Der Schülerkongress ist eine Organisation die von TÜDESB e.V. ins Leben gerufen worden ist. Als Verein möchten wir Schülern (5-10.Klasse) ermöglichen, ihre individuellen Meinungen zu politischen, soziologischen, kulturellen, technischen sowie wissenschaftlichen Themen zu äußern.

Dabei sollen die Schüler die Möglichkeit bekommen, ihre Vorstellungen untereinander auszutauschen, um somit die positive Entwicklung Europas in der Gegenwart und in der Zukunft zu verändern bzw. zu verbessern.

Ziele und Aufgaben des Schülerkongresses

Wir brauchen fähige Jugendliche, die kritische Fragen stellen, ihre Meinung sagen und sich mit anderen Ansichten fair, sachlich und konstruktiv auseinandersetzen können. Unsere Demokratie benötigt politisch bewusste Jugendliche, deshalb kommt es darauf an, dass jeder Schüler die Möglichkeit geboten bekommt, sein innovatives Potenzial zu entdecken und zu nutzen. Wir möchten unseren Schülern Politik und Demokratie erlebbar machen. Wir zeigen ihnen, dass aktive Partizipation und das Blicken über den eigenen Horizont notwendig ist und Spaß macht.

Kurz gefasst – drei Hauptziele

  • Die Schüler anregen, sich an aktiven Auseinandersetzungen mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen zu befassen.
  • Die Persönlichkeitsentwicklung und die Sozialisation der Kinder unterstützen.
  • Den Schülern die Demokratie vertraut machen, um somit die Demokratiewerte in frühen Jahren zu verankern.

Über Uns

Träger des Schülerkongresses

Im Jahr 1994 begann TÜDESB Bildungsinstitut Berlin-Brandenburg e.V. als Elterninitiative mit klassischer Schülerhilfe im Berliner Stadtteil Kreuzberg. Aktuell betreibt der gemeinnützige Verein in der Bundeshauptstadt  ein Gymnasium, eine Integrierte Sekundarschule, zwei Grundschulen und fünf Kindergärten in freier Trägerschaft.

Ein harmonisches, gleichberechtigtes Zusammenleben und eine erfolgreiche Integration können nur durch intensive Bildungsarbeit gelingen. Diese Philosophie leitet unsere Arbeit in allen Bereichen. TÜDESB ist ein vorbildliches Beispiel für gelungenes bürgerschaftliches Engagement.